Den Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Planung und Beratung Ihres Akustik- und Medienprojekts. Hierbei spielt die Berechnung der Raumakustik eine besonders wichtige Rolle.

Denn was nutzt Ihnen hochwertigste Technik, wenn diese nicht zur Akustik des Raumes passt oder wenn keine entsprechenden Maßnahmen durchgeführt wurden, damit die eingesetzte Technik sich optimal entfalten kann?

Auf Basis unserer Messungen und Berechnungen erstellen wir Ihnen einen Maßnahmenkatalog zur Verbesserung der Raumakustik. Gerne arbeiten wir hier in enger Abstimmung mit Architekten und Ingenieurbüros zusammen, die oftmals unsere Auftraggeber sind.

Berechnung nach DIN

Berechnungen und Messungen von Nachhallzeiten nach DIN 18041.

Ausarbeitung von geeigneten Verbesserungsmaßnahmen zur Erzielung der geforderten Werte.

Verbesserung der Sprachverständlichkeit in halligen Räumen wie Klassenräumen, Aulen, Mensen, Versammlungsstätten, Theatern, Tonstudios.